Das Leben hat für uns alle einen Weg vorgesehen.

Aber eben nicht denselben,

sondern nur den eigenen.

Wenn wir ihn gehen, gehen wir leicht,

denn er ist nur für uns gemacht.

Gehen wir falsch, geht es (uns) nicht gut.

Natürlich gibt es Warnsignale,

aber wir wissen nur zu genau:

solange alles geht, geht man eben,

bis man nicht mehr weiterkommt.

Es gibt tausend Gründe warum man falsch abbiegt,

aber sie führen alle zum selben Ergebnis:

Wir gehen verloren.

Wir wissen nicht wie wir dahingekommen sind,

und auch nicht wo wir weitergehen können.

Tatsache ist: Das macht keine Freude.

Deshalb ist der erste Schritt zum persönlichen Glück immer,

der Schritt zurück, zu uns selbst.

Denn nur, wenn wir bei uns sind,

sehen wir klar und haben Orientierung.

Ich kann Ihnen helfen wieder Orientierung zu bekommen.

Mit einfachen Wegen,

die Sie dann von alleine gehen können.